Hof Tanscheidt in Fischlaken

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das Erdgeschoss des zweigeschossigen Fachwerkhauses vom Ende des 18., frühen 19. Jahrhunderts ist an beiden Traufseiten wahrscheinlich Ende des 19. Jahrhunderts durch Backsteinmauerwerk neugestaltet worden, wie die stichbogigen Öffnungen und das originale Türblatt am Eingang zum Wohnteil es vermuten lassen. Das Obergeschoss ist teilweise verkleidet, die Gefache sind teilweise ausgeziegelt. Giebelseitig befindet sich ein eingeschossiger Bruchsteinanbau.
Das Objekt Hof Tanscheidt in Fischlaken ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Essen, laufende Nr. 581, Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

Hof Tanscheidt in Fischlaken

Schlagwörter
Ort
Essen - Fischlaken
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1750 bis 1800
Koordinate WGS84
51° 23′ 50,68″ N, 7° 01′ 50,45″ O / 51.39741°, 7.03068°
Koordinate UTM
32U 363003.39 5695860.15
Koordinate Gauss/Krüger
2571773.77 5696363.44

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hof Tanscheidt in Fischlaken”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/P-KHB-20080822-0004 (Abgerufen: 27. Juni 2017)
Seitenanfang