Hof Pörting in Fischlaken

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das zweigeschossige Bruchsteingebäude ist um 1870 entstanden. Eine der Giebelseiten ist verputzt, die rückwärtige Traufseite mit späteren massiven Anbauten zugebaut. Die Fassade ist durch ein einfaches Geschossgesims mit Rechteckquerschnitt und ein gestuftes Traufgesims aus Backstein gegliedert. Tür- und Fenstergewände sind ebenfalls aus Backstein. Über dem außermittigen Eingang mit Türblatt aus dem Ende des 19. Jahrhunderts mit Oberlicht sitzt im Obergeschoss eine Sandsteinplatte mit IHS Zeichen. Am zweiten, in Backsteinmauerwerk errichteten Giebel befindet sich ein niederes Bruchsteingebäude aus der Bauzeit; der freiliegende Teil der rückwärtigen Traufseite ist ebenfalls aus Backsteinmauerwerk, die Fenster und Eingänge haben stichbogigen Sturz. Zugehörig ist eine Bruchsteinscheune mit zwei großen Einfahrten.

Das Objekt Hof Pörting in Fischlaken ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Essen, laufende Nr. 858, Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(Karl-Heinz Buchholz, LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege, 2017)

Hof Pörting in Fischlaken

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1870
Koordinate WGS84
51° 23′ 47,89″ N, 7° 01′ 50,15″ O / 51.39664°, 7.0306°
Koordinate UTM
32U 362995.39 5695774.36
Koordinate Gauss/Krüger
2571769.29 5696277.37

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hof Pörting in Fischlaken”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/P-KHB-20080822-0003 (Abgerufen: 15. Dezember 2017)
Seitenanfang