Schulen in Rhens

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Rhens
Kreis(e): Mayen-Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es gibt keine Aufzeichnungen die belegen lassen ob es vor der Reformation in Rhens eine Schule Gabe. Es kann, anhand älterer Aufzeichnungen, angenommen werden, dass der „Frühmesser“ von Rhens half die Kinder zu unterrichten. 1350 wurde in Rhens die Werktagsfrühmesse gestiftet. Die Person, die jene Frühmesse las, wurde Frühmesser genannt.
Am 5. November 1700 erhob Bischof Johann Hugo von Trier die Freitagsfrühmesse zu einem einfachen (= seelsorgefreien) Benefizium, also zu einer selbstständigen, geistlichen Stelle. In der Urkunde wird als Grund angegeben, dass nicht so viele an Sonn- und Feiertagen des Gottesdienstes beraubt werden, dass die Jugend besser unterrichtet und allen Verstorbenen der Gemeinde Hilfe zuteil werde.
Bis ins späte 18. Jahrhundert hinein war der Lehrerposten durch die besagten geistlichen Frühmesser bekleidet, die noch weitere zusätzliche Aufgaben erfüllten. Anfang des 19. Jahrhunderts kamen schließlich reine Lehrpersonen nach Rhens.

Schulen
In seiner Geschichte kann Rhens bislang drei Schulhäuser aufweisen:
  1. Die Schule in der Hochstraße im Haus des Küfermeisters Jakob Paulus (1797-1913, die kleine nördlich gelegene Geometrie)
  2. Die Schule in der Bahnhofstraße (Bauzeit: 1912 - 1913; Einweihung 1913; Abgelöst 1960, mittlere Geometrie)
  3. Volksschule (Einweihung 1960; Mittelpunktschule seit 1965, südliche Geometrie)

(Tobias Wettstein, Universität Koblenz-Landau, 2015)

Literatur

Ott, Hans (1994)
Das ist mein schönes Rhens am Rhein, Band 14. Andernach.

Schulen in Rhens

Schlagwörter
Ort
56321 Rhens
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1350 bis 1965
Koordinate WGS84
50° 16′ 45,52″ N, 7° 37′ 7,47″ O / 50.27931°, 7.61874°
Koordinate UTM
32U 401585.67 5570599.09
Koordinate Gauss/Krüger
3401621.43 5572387.67

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Schulen in Rhens”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-99735-20140816-10 (Abgerufen: 15. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang