Grunder Mühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Leverkusen
Kreis(e): Leverkusen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Grunder Mühle

    Grunder Mühle

    Copyright-Hinweis:
    © Stefan Arendt, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Arendt, Stefan
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grunder Mühle, Anbau

    Grunder Mühle, Anbau

    Copyright-Hinweis:
    © Stefan Arendt, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Arendt, Stefan
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grunder Mühle, Relikte der Hauptantriebswelle

    Grunder Mühle, Relikte der Hauptantriebswelle

    Copyright-Hinweis:
    Schäfer, Lenore
    Fotograf/Urheber:
    Schäfer, Lenore
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Eine Mühle wurde an diesem Standort 1799 errichtet und trug damals den Namen Grützmühle. Das Wasserrad der Mühle war grundsätzlich unterschlächtig gebaut, konnte mit einer oberschlächtigen Zusatzbeaufschlagung auch durch das zugeführte Wasser eines oberhalb liegenden Stauteichs angetrieben werden.

Das Ensemble besteht heute aus Fachwerkmühlengebäude, Stauteich, Graben- und Wehranlagen. Das Wasserrad ist nur noch teilweise erhalten. Die technische Einrichtung wurde nach Stilllegung der Mühle teilweise entfernt, aber ein Original-Mahlwerk ist beispielsweise erhalten geblieben.

Bereits 1864 wurde neben dem Mühlenbetrieb eine Kornbrennerei betrieben. Heute stellt die Kornbrennerei hier klare und Kräuterspirituosen her, die nur regional vertrieben werden.

Grunder Mühle, Grunder Mühle 1, 51381 Leverkusen

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2011)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2011)
Mühlenregion Rheinland (DVD-ROM, DVD-Video und Beilage). Köln.

Grunder Mühle

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Grundermühle 1
Ort
51381 Leverkusen - Bergisch Neukirchen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1799
Koordinate WGS84
51° 04′ 40,73″ N, 7° 02′ 44,2″ O / 51.07798°, 7.04561°
Koordinate UTM
32U 363096.81 5660313.68
Koordinate Gauss/Krüger
2573318.78 5660842.31

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grunder Mühle”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-9944-20110428-3 (Abgerufen: 23. September 2017)
Seitenanfang