Herrensitze bei Liedberg (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Düsseldorf 189)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Gemeinde(n): Korschenbroich
Kreis(e): Rhein-Kreis Neuss
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Gruppe der Herrensitze bei Liedberg ist hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Schloss Liedberg (neben der Klever Schwanenburg die einzige Höhenburg des Niederrheins) mit Dorf (Fachwerkhäuser des 17. Jahrhunderts) und Sandsteinbrüchen; ehemals wasserumwehrte Anlagen des 16.-18. Jahrhunderts: Haus Fürth (letzte erhaltene in Fachwerk errichtete Wasserburg des Rheinlandes), Haus Schlickum, Haus Fleckenhaus, Haus Raedt.
Am Liedberg römische bis neuzeitliche Sandsteinbrüche, Stollen, Schächte; mittelalterliche Hangmotte bei Liedberg.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren und Sichern der Elemente, Strukturen und Sichträume von Adelssitzen und Hofanlagen
  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges
Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2013

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf (Abgerufen: 27.03.2015)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2013)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Düsseldorf. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 151, Köln. Online verfügbar: http://www.kulturlandschaftsentwicklung-nrw.lvr.de, abgerufen am 28.11.2013

Herrensitze bei Liedberg (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Düsseldorf 189)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2012
Koordinate WGS84
51° 09′ 57,16″ N, 6° 33′ 8,79″ O / 51.16588°, 6.55244°
Koordinate UTM
32U 328880 5671119.31
Koordinate Gauss/Krüger
2538685.08 5670245.47

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Herrensitze bei Liedberg (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Düsseldorf 189)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-62975-20130325-23 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang