Bachemer Backhaus

Bachemer Backes

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde, Museen
Gemeinde(n): Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kreis(e): Ahrweiler
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Das ehemalige Gemeindebackhaus mit Gemeinschaftsraum wurde 1650 errichtet. Später wurde eine Freitreppe mit Überdachung vorgebaut. Im ebenerdigen Bruchsteinbau mit abgerundeter Schmalseite befand sich die Backstube. Zur Zeit der Freiheitskriege diente das Obergeschoss im Jahr 1814 den Kosaken als Wachlokal. 1828 bis 1848 wurden die Räume als Schule genutzt. 1927 befand sich darin das Jugendheim und seit 1978 ist es ein kleines Winzermuseum, welches heute auch noch zu besichtigen ist.

(Tanja Schönewald und Jan Hansen, Universität Koblenz-Landau, 2012)

Quelle
Infotafel am Gebäude

Bachemer Backhaus

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde, Museen
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1650
Koordinate WGS84
50° 32′ 22,65″ N, 7° 06′ 37,79″ O / 50.53962°, 7.1105°
Koordinate UTM
32U 366111.23 5600336.1
Koordinate Gauss/Krüger
2578766.04 5601022.17

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Bachemer Backhaus”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-57772-20121125-9 (Abgerufen: 23. Februar 2018)
Seitenanfang