Kapelle Sankt Leonhardus in Bachem

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kreis(e): Ahrweiler
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Die Kapelle Sankt Leonhardus in Bachem bei Ahrweiler ist ein romanischer Bruchsteinbau aus dem Jahr 1716.
In den Jahren 1924 bis 1927 wurde das baufällige Gebäude wieder hergestellt. Dabei wurde die eingestürzte Holz-Lehmdecke Decke durch ein Tonnengewölbe ersetzt. Der Altaraufsatz stammt aus dem Jahr 1717 und zeigt eine Figur des Heiligen Leonhardus.

(Tanja Schönewald u. Jan Hansen, Universität Koblenz-Landau, 2012)

Quelle
Infotafel am Gebäude

Kapelle Sankt Leonhardus in Bachem

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1716
Koordinate WGS84
50° 32′ 21,92″ N, 7° 06′ 36,58″ O / 50.53942°, 7.11016°
Koordinate UTM
32U 366086.87 5600314.27
Koordinate Gauss/Krüger
2578742.58 5600999.36

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kapelle Sankt Leonhardus in Bachem”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-57771-20121125-8 (Abgerufen: 21. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang