Kommandeursburg in Blatzheim

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Kerpen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Kommandeursburg Blatzheim am Neffelbach

    Kommandeursburg Blatzheim am Neffelbach

    Copyright-Hinweis:
    Raschka, Achim / CC BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Achim Raschka
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Kommandeursburg in Blatzheim erhielt ihren Namen durch den Umstand, dass die Wasserburg 1594 durch Heinrich von Reuschenberg, einen Komtur des Deutschen Ordens, erworben wurde, um anschließend zu einem Landsitz des Deutschen Ordens ausgebaut zu werden. Im Zuge dieses Ausbaus wurde die Anlage fast vollständig neu errichtet; weitgehend im Jahre 1602 entstand eine vierseitig geschlossene Anlage aus Ziegelmauerwerk.

Der Hauptbau ist zweigeschossiges, mit zwei Flügeln auf einem winkelförmigen Grundriss angelegtes Wohngebäude, in das die korbbogige Tordurchfahrt integriert ist, während ein nach außen vorstehender dreigeschossiger Eckturm mit Schweifhaube das Scharnier zwischen den beiden Flügeln bildet. Auf der diagonal gegenüberliegenden Kante der Burganlage steht ein weiterer, etwas kleiner Turm nach außen in den Bereich des Wassergrabens vor. Die beiden anderen Seiten der Anlage werden von eingeschossigen Wirtschaftsgebäuden eingenommen.

(Christoph Kühn, im Auftrag des LVR-Fachbereichs Umwelt, 2012)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland; Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft (Hrsg.) (2009)
Jakobswege. Wege der Jakobspilger im Rheinland, Band 1: In 8 Etappen von Wuppertal-Beyenburg über Köln nach Aachen/Belgien (4. Auflage). Köln.

Kommandeursburg in Blatzheim

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1602
Koordinate WGS84
50° 51′ 25,85″ N, 6° 38′ 10,13″ O / 50.85718°, 6.63615°
Koordinate UTM
32U 333630.17 5636605.35
Koordinate Gauss/Krüger
2544836.49 5635951.23

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kommandeursburg in Blatzheim”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-56142-20121029-15 (Abgerufen: 25. Mai 2018)
Seitenanfang