Altes Wasserwerk an der Lippe

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wesel
Kreis(e): Wesel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Von 1886 bis 1956 versorgte das Wasserwerk die Einwohner der Stadt Wesel mit Trinkwasser. Das uferfiltrierte Wasser der Lippe sammelte sich zunächst in Brunnen, bevor es mit Hilfe von dampfbetriebenen Kolbenpumpen des Wasserwerkes angesaugt und weitergeleitet wurde. Der Wasserturm im Zentrum der Stadt Wesel diente als Speicher und sorgte zugleich für den nötigen und gleichmäßigen Druck im Leitungsnetz. Nach umfangreichen Erweiterungsmaßnahmen im Jahre 1903, wurden 1924 die ersten elektrischen Pumpen und 1938 die erste gasbetriebene Kreiselpumpe eingebaut. Somit standen mit Dampf, Elektrizität und Gas drei verschiedene Antriebsenergien zur Verfügung. Der Dampfbetrieb wurde jedoch 1947 eingestellt.

Eine neue Anlage, das Wasserwerk II im nahegelegenen Bagelwald in Obrighoven, ging 1953 in Betrieb. Drei Jahre später wurde das Alte Wasserwerk stillgelegt und 1983 zum technischen Baudenkmal erklärt. Sämtliche baulichen und maschinellen Anlagen sind noch vollständig erhalten. Hierzu zählen beispielsweise ein gemauerter Schachtbrunnen (1886), ein Dampfkessel und eine zweizylindrige Dampfpumpenanlage (1903) sowie eine elektrische Kreiselpumpe mit einem durch Wasserdruck gesteuerten Anlasser (1924).

Das Alte Wasserwerk zählt zu den schönsten und ältesten erhaltenen Anlagen seiner Art in Deutschland. Vom Gelände aus bietet sich zudem eine malerische Aussicht auf die Lippe und ihre angrenzende Uferlandschaft, die Flussaue. Heute kann das Gebäude nach telefonischer Absprache mit den Stadtwerken Wesel besichtigt werden.

(Fine Tonhauser, LVR-Fachbereich Umwelt, 2012)

Internet
www.route-industriekultur.de: Route der Industriekultur (Abgerufen: 15.10.2012)

Altes Wasserwerk an der Lippe

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Füsternbergerstraße
Ort
Wesel
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
keine Angabe
Historischer Zeitraum
Beginn 1886
Koordinate WGS84
51° 39′ 8,12″ N, 6° 38′ 31,9″ O / 51.65226°, 6.64219°
Koordinate UTM
32U 336894.76 5724994.82
Koordinate Gauss/Krüger
2544488.38 5724407.7

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Altes Wasserwerk an der Lippe”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-55312-20121011-3 (Abgerufen: 21. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang