Nielquelle bei Viersen

Ninivequelle, Quelle des Rahser Bachs, et deepe Loek, Nilquelle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Viersen
Kreis(e): Viersen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Im Norden des Viersener Stadtgebietes im Hohenbusch befand sich ein zeitweise mit Wasser gefülltes Loch, das allgemein „et deepe Loek“ genannt wurde.

Bei einer Untersuchung des römerzeitlichen Grabungsgebietes im so genannten Ninivetal ist festgestellt worden, dass die Quelle in dem Taleinschnitt am Hohenbusch zwischen den Fluren Hohen Uhl und Dorpuhl zu einem künstlichen Teich mittels eines Dammes angestaut worden ist. Dieses Wasser wurde dann mittels einer Leitungsrinne aus Ziegeln der römischen Villa zugeführt.

Diese Quelle scheint auch als Nilquelle bezeichnet worden zu sein, deren Wasser „selbst in der trockensten Jahreszeit nicht versiegt“; als Beispiel wird das sehr trockene Jahr 1893 angegeben.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Literatur

Boetzkes, A. (1930)
Vom Hohenbusch zum Buschberg, eine Höhenwanderung. In: Mitteilungen des Vereins Linker Niederrhein e.V., S. 24-26. Krefeld.
Heckmann, Leopold (1895)
Frisch auf! Eine Wanderung über den Hohen Busch. Viersen.
Heinen, Martin (1993)
Archäologische Fundstellen im Stadtgebiet Viersen. Viersen.
Kronsbein, Stefan / Naturwissenschaftlicher Verein zu Krefeld e.V. (Hrsg.) (1991)
Quellen am unteren linken Niederrhein - ein natur- und kulturgeschichtlicher Beitrag. In: Natur und Landschaft am Niederrhein, X, S. 349-429. Krefeld.
Schuh, Paul Eugen (1905)
Crefelder Wanderbuch. Wanderungen am Niederrhein, an der unteren Ruhr und im Bergischen Lande. Crefeld.
(1895)
Führer über die Süchtelner Höhen. Süchteln.

Nielquelle bei Viersen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 15′ 54,22″ N, 6° 22′ 18,79″ O / 51.26506°, 6.37189°
Koordinate UTM
32U 316652.9 5682582.34
Koordinate Gauss/Krüger
2526000 5681200

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Nielquelle bei Viersen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120248-20150329-119 (Abgerufen: 20. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang