Quelle am Taubenberg in Hinsbeck

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Nettetal
Kreis(e): Viersen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Im Ortsteil Hinsbeck befindet sich am Taubenberg ein Quellband.

Die Quelle tritt schichtartig in einem Hangmoor aus.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Literatur

Hubatsch, H. (1970)
Das Krickenbecker Naturschutzgebiet im Nettetal. In: Heimatbuch des Kreises Kempen-Krefeld (21), S. 28-42. Kempen.
Kronsbein, Stefan / Naturwissenschaftlicher Verein zu Krefeld e.V. (Hrsg.) (1991)
Quellen am unteren linken Niederrhein - ein natur- und kulturgeschichtlicher Beitrag. In: Natur und Landschaft am Niederrhein, X, S. 349-429. Krefeld.

Quelle am Taubenberg in Hinsbeck

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 20′ 52,89″ N, 6° 16′ 24,67″ O / 51.34803°, 6.27352°
Koordinate UTM
32U 310134.53 5692056.99
Koordinate Gauss/Krüger
2519100 5690400

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Quelle am Taubenberg in Hinsbeck”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120210-20150329-81 (Abgerufen: 21. Mai 2018)
Seitenanfang