Quellen im Weiher westlich Pannenschoppen bei Hinsbeck

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Nettetal
Kreis(e): Viersen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ergebnis der chemischen Wasseranalyse der Quellen im Weiher westlich Pannenschoppen bei Hinsbeck 2015 (PDF-Dokument, 201 KB, 2015)

    Ergebnis der chemischen Wasseranalyse der Quellen im Weiher westlich Pannenschoppen bei Hinsbeck 2015 (PDF-Dokument, 201 KB, 2015)

    Copyright-Hinweis:
    Geologischer Dienst NRW / Biologische Station im Rhein-Kreis Neuss / Biologische Station Krickenbecker Seen
    Fotograf/Urheber:
    Geologischer Dienst NRW; Biologische Station im Rhein-Kreis Neuss; Biologische Station Krickenbecker Seen
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Etwa 120 Meter westlich der Quelle der Sonnenbeek befindet sich auf dem Grundstück der Gaststätte Waldesruh in der Hinsbecker Heide ebenfalls ein künstlich angelegter Fischteich, der durch natürliche Wasserzufuhr gespeist wird. Die Speisung dieses Teiches erfolgt durch Quellen, die bei starker Schüttung einen Überlauf an dem nördlich liegenden Stauwehr erzeugen. Quellige Stellen befinden sich sowohl nördlich als auch südlich des Wanderweges, der vom Wirtshaus in die Hinsbecker Heide führt. Nach Angaben des seinerzeitigen Eigentümers sind vor 1990 bei Erneuerungsarbeiten am Wanderweg an diesen Stellen Meliorationsmaßnahmen wie unter anderem die Verlegung eines Rohres zur Wasserableitung durchgeführt worden.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Literatur

Hubatsch, Herbert (1970)
Im Naturpark Schwalm-Nette. Entstehung, Geschichte, Tier- und Pflanzenwelt seiner Landschaften. (Mercator-Bücherei 13.) Duisburg u.a..
Kronsbein, Stefan / Naturwissenschaftlicher Verein zu Krefeld e.V. (Hrsg.) (1991)
Quellen am unteren linken Niederrhein - ein natur- und kulturgeschichtlicher Beitrag. In: Natur und Landschaft am Niederrhein, X, S. 349-429. Krefeld.

Quellen im Weiher westlich Pannenschoppen bei Hinsbeck

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 21′ 1,9″ N, 6° 16′ 47,98″ O / 51.35053°, 6.27999°
Koordinate UTM
32U 310595.62 5692318.36
Koordinate Gauss/Krüger
2519550 5690680

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Quellen im Weiher westlich Pannenschoppen bei Hinsbeck”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120209-20150329-80 (Abgerufen: 14. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang