„Fabriksquell“ am Birkenbusch bei Frimmersdorf

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Grevenbroich
Kreis(e): Rhein-Kreis Neuss
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
An einem Feldweg in der Ortschaft Frimmersdorf gegenüber dem so genannten Birkenbusch, der zum Südwestabhang der Braunkohlenabraumhalde Vollrather Höhe führt, entsprang bis etwa um 1960 eine Quelle, die im Volksmund „Fabriksquell“ genannt wurde.

Der Hinweis stammt von dem Landwirt Michael Henk aus Grevenbroich-Frimmersdorf (1991).

(Stefan Kronsbein, 2015)

Literatur

Kronsbein, Stefan / Naturwissenschaftlicher Verein zu Krefeld e.V. (Hrsg.) (1991)
Quellen am unteren linken Niederrhein - ein natur- und kulturgeschichtlicher Beitrag. In: Natur und Landschaft am Niederrhein, X, S. 349-429. S.418, Krefeld.

„Fabriksquell“ am Birkenbusch bei Frimmersdorf

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Ende 1960
Koordinate WGS84
51° 03′ 3,3″ N, 6° 35′ 14,26″ O / 51.05092°, 6.58729°
Koordinate UTM
32U 330897.22 5658256.65
Koordinate Gauss/Krüger
2541225 5657475

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„„Fabriksquell“ am Birkenbusch bei Frimmersdorf”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120153-20150329-24 (Abgerufen: 13. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang