Quelle im Bereich des Weges „Am Quellgraben“ bei Gohr

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Dormagen
Kreis(e): Rhein-Kreis Neuss
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Am östlichen Abhang des Gohrer Steilufers im Bereich einer heutigen Abgrabung (Sandgrube?) befand sich eine stark schüttende Quelle, wonach ein nun untergegangener Weg „am Quellgraben“ genannt worden ist.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Quelle im Bereich des Weges „Am Quellgraben“ bei Gohr

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Ende nach 1950
Koordinate WGS84
51° 05′ 1,94″ N, 6° 43′ 17,43″ O / 51.08387°, 6.72151°
Koordinate UTM
32U 340416.35 5661621.39
Koordinate Gauss/Krüger
2550600 5661225

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Quelle im Bereich des Weges „Am Quellgraben“ bei Gohr”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120149-20150329-20 (Abgerufen: 26. Mai 2018)
Seitenanfang