Quelle an der ehemaligen Burg Dreven in Uerdingen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Krefeld
Kreis(e): Krefeld
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Im Stadtteil Hohenbudberg befand sich die Burg Dreven, die im Jahr 1962 wegen der Erweiterung der Bayer-Werke abgebrochen worden ist. Dort ist im Bereich der Burganlage eine Quelle entsprungen, die von den Bewohnern „Sprung“ bzw. mundartlich „Sprönk“ genannt wurde. Die Quelle entsprang in einem Teich in einer Mulde im Nordosten des Anwesens, der den Anfang des Fließgewässers mit der Bezeichnung „Dreverbach“ bildete.

Dieser Teich trocknete selbst in den heißesten Sommer nie aus, in der Frostzeit trug er eine stabile Eisdecke. In den Jahrzehnten vor dem Abriss der Burganlagen war der Teich ein stehendes Gewässer ohne Abfluss.

In einer Karte der Grafschaft Moers von Gerhard Mercator aus dem Jahr 1587 ist der Bachlauf im Gegensatz zu heute größeren Gewässern eingezeichnet, was für eine bestimmte Bedeutung durch hohe Wasserführung in dieser Zeit spricht. Inwiefern die Quelle siedlungsbegründend oder siedlungsfördernd für die Standortwahl der wehrhaften Burg Dreven war, kann nur vermutet werden.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Literatur

Frangen, Werner; Weuffen, Irmgard (2001)
Erinnerungen an Haus Dreven. In: Die Heimat (72), S. 92-100. Krefeld.
Köhnen, G. (1936)
Haus Dreven. In: Land und Leute der Grafschaft Moers (18), S. 45 f.. Moers.
Kronsbein, Stefan (2002)
Krefelds Quellen. In: Krefelder Wasser - 125 Jahre zentrale Wasserversorgung, S. 40-51. Krefeld.
Kronsbein, Stefan / Naturwissenschaftlicher Verein zu Krefeld e.V. (Hrsg.) (1991)
Quellen am unteren linken Niederrhein - ein natur- und kulturgeschichtlicher Beitrag. In: Natur und Landschaft am Niederrhein, X, S. 349-429. Krefeld.

Quelle an der ehemaligen Burg Dreven in Uerdingen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 22′ 43,76″ N, 6° 39′ 48,91″ O / 51.37882°, 6.66359°
Koordinate UTM
32U 337403.4 5694543.5
Koordinate Gauss/Krüger
2546245 5694000

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Quelle an der ehemaligen Burg Dreven in Uerdingen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120145-20150329-16 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang