Quellen am Kapuziner Berg bei Inrath

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Krefeld
Kreis(e): Krefeld
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die von der Stadt Krefeld am 1. August 1928 in Betrieb genommene Müllkippe am Flünnertzdyk wurde nach der Fertigstellung einer Müll- und Klärschlammverbrennungsanlage in Krefeld-Uerdingen am 6. November 1975 stillgelegt und wird heute zur Erinnerung an das im Inrath gelegene Kapuzinerkloster und an die Arbeit der dort wirkenden Mönche „Kapuzinerberg“ genannt. Nach der Schließung wurde über dem Müll eine bis zu zwei Meter dicke Lehmschicht zur Abdichtung aufgetragen.

Eine als Quelle anzusprechende Nassstelle, die nach Aussage einer Gewährsperson gelegentlich eine erkennbare Schüttung aufweist, befindet sich an der Nordseite der Deponie Kapuzinerberg. Diese ist eine etwa 2 Meter über Geländeoberkannte ausgeprägte Quellmulde, deren wasserstauender Horizont entweder eine stauende Schicht aus verbrachtem Abfall oder dem Abdichtungs-Lehmauftrag besteht. Das austretende Wasser ist durch Niederschlag eingesickert und dürfte mit den Altlaststoffen (die auch als Gase austreten) kontaminiert sein. Eine Analyse des Quellwassers liegt bisher nicht vor.

(Stefan Kronsbein, 2015)

Quellen am Kapuziner Berg bei Inrath

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1975
Koordinate WGS84
51° 21′ 42,82″ N, 6° 32′ 17,31″ O / 51.36189°, 6.53814°
Koordinate UTM
32U 328611.36 5692946.98
Koordinate Gauss/Krüger
2537525 5692045

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Quellen am Kapuziner Berg bei Inrath”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-120139-20150329-10 (Abgerufen: 15. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang