Evangelische Pfarrkirche Feldkirchen

Feldkirche

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Neuwied
Kreis(e): Neuwied
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Die Evangelische Pfarrkirche wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts ursprünglich als katholische Kirche gebaut. Die sogenannte ‚Feldkirche‘ wurde als spätromanischer Pfeilerbau errichtet. Der Westturm der Kirche weist vier Geschosse auf und hat ein Rautendach.
Um 1500 wurde die Feldkirche zur stufenförmigen Emporenhalle umgebaut und hat seitdem ihr heutiges Aussehen.
Während des Zweiten Weltkrieges wurde 1944 der Chor sowie die Apsis der Kirche durch Bomben zerstört, die im Jahr 1952 erneuert wurden. Im Zuge der Renovierung wurden ferner die Kirchenfenster mit symbolischen Glasmalereien ausgestattet.

Heute steht die Feldkirche unter Denkmalschutz und ist im Nachrichtlichen Verzeichnis der Kulturdenkmäler des Kreises Neuwied eingetragen.

(Miriam Lux, Universität Koblenz-Landau, 2015)

Literatur

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (Hrsg.) (2015)
Nachrichtliches Verzeichnis der Kulturdenkmäler, Kreis Neuwied (Denkmalverzeichnis Kreis Neuwied, 03. Februar 2015). Koblenz. Online verfügbar: http://denkmallisten.gdke-rlp.de/Neuwied.pdf, abgerufen am 07.04.2015
(2015)
Feldkirche. o. O. Online verfügbar: http://www.neuwied.de/feldkirche.html, abgerufen am 19.01.2015

Evangelische Pfarrkirche Feldkirchen

Schlagwörter
Ort
Neuwied - Feldkirchen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1200 bis 1250
Koordinate WGS84
50° 27′ 6,4″ N, 7° 25′ 56,2″ O / 50.45178°, 7.43228°
Koordinate UTM
32U 388704.82 5590037.57
Koordinate Gauss/Krüger
2601764.4 5591641.92

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Evangelische Pfarrkirche Feldkirchen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-112596-20150119-2 (Abgerufen: 20. Februar 2018)
Seitenanfang