Haus Dorloh

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Castrop-Rauxel
Kreis(e): Recklinghausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Das durch durch Freiherr Carl v. Bodelschwingh-Plettenberg 1869-1872 erbaute Haus Dorloh in Castrop-Rauxel (2008).

    Das durch durch Freiherr Carl v. Bodelschwingh-Plettenberg 1869-1872 erbaute Haus Dorloh in Castrop-Rauxel (2008).

    Copyright-Hinweis:
    Philipps, Margit / LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen
    Fotograf/Urheber:
    Philipps, Margit
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Auf dem Dinger Berg in der alten Flur Dorlöchte durch Frhr. Carl v. Bodelschwingh-Plettenberg 1869 - 1872 erbaut. Repräsentatives, mehrflügeliges zweigeschossiges Wohngebäude in neugotisch-klassizistischer Formensprache auf hohem Kellergeschoss, mit Ecktürmen und Terrassenvorbauten. In Anklängen an die mittelalterliche Schlossarchitektur und als Villa in weitläufigem Landschaftsgarten gelegen. Baudenkmal der Gründerzeit als Wohnhaus des durch den Steinkohlenbergbau zu großem Vermögen gelangten landsässigen Adels.

(LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen, 2008)

Haus Dorloh

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Dorlohstraße 174
Ort
44577 Castrop-Rauxel
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Übernahme aus externer Fachdatenbank
Historischer Zeitraum
Beginn 1869 bis 1872
Koordinate WGS84
51° 33′ 17,29″ N, 7° 20′ 44,48″ O / 51.5548°, 7.34569°
Koordinate UTM
32U 385311.19 5712820.96
Koordinate Gauss/Krüger
2593374.18 5714228.9

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Haus Dorloh”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/LWL-KLARA-064715 (Abgerufen: 21. Oktober 2017)
Seitenanfang