Knopper-Mühle in Knopp-Labach

Knoppermühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde, Architekturgeschichte
Gemeinde(n): Knopp-Labach
Kreis(e): Südwestpfalz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 19′ 58,44″ N: 7° 31′ 14,88″ O / 49,3329°N: 7,5208°O
Koordinate UTM 32.392.532,31 m: 5.465.515,99 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.392.564,94 m: 5.467.263,07 m
  • Wohngebäude Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018)

    Wohngebäude Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick in die Hofanlage der Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018).

    Blick in die Hofanlage der Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018).

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Nebengeäude der Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018)

    Nebengeäude der Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Teich bei der Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018)

    Teich bei der Knopper-Mühle in Knopp-Labach (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Knopper-Mühle (auch Knoppermühle) liegt in der Gemarkung der Gemeinde Knopp-Labach im Bereich des Ortsteils Knopp. Im 18. Jahrhundert wurde die Mühle noch als Niederlabacher Mühle bezeichnet, im Gegensatz zu der im Ortsteil Labach stehenden „obersten Labacher Mühle“.

Die Mühle wurde einst durch den vorbeifließenden Stuhlbach oberschlächtig betrieben. Die Mühle war eine Getreidemühle und eine Ölmühle. Über lange Zeit hinweg befand sich in dem Gebäude auch eine Bäckerei. Die Bewohner von Knopp-Labach und der näheren Umgebung brachten ihr Getreide zu dieser Mühle. Die Mühle wurde etwa im Jahre 1918 stillgelegt. Im Jahre 1925 schloss auch die Bäckerei.

Die erste Mühle an diesem Standort entstand vermutlich in der Zeit um 1500. Im Landstuhler Weistum (Aufzeichnung von Rechtsgewohnheiten des Mittelalters) ist für das Jahr 1500 ein Müller zu Niederlabach erwähnt. Er hatte jährlich einen Mühlenzins zu entrichten. Er betrug vier Malter Korn und zwei Pfund Heller als Fleischgeld. Am Standort der Mühle wird darüber hinaus auch der untergegangene Ort Niederlabach vermutet.

Seit dem Jahre 1750 war die Mühle im Eigentum der Familien Nöh, Zimmer und Müller. Die heutigen Eigentümer sind Nachfahren dieser Familien.

Die „Knoppermühle östlich der Ortslage am Labach“ ist ein eingetragenes Kulturdenkmal.

Baubeschreibung
Die Gesamtanlage ist als unregelmäßige Dreiflügelanlage zu bezeichnen. Die Wirtschaftsgebäude stammen überwiegend aus dem 19. Jahrhundert. Das Mühlen-Hauptgebäude mit seinem Krüppelwalmdach ist wohl im Zeitraum 1862 entstanden. Jedenfalls zeigt das Gebäude interessante architektonische Merkmale, wie Dach- und Fensterformen. Das Gebäude besticht durch eine gleichmäßige Gliederung der Fensterachsen, der Mittelachse mit Türeingang und Fenster im Obergeschoß sowie stark betonten Eckrisaliten. Die beiden Geschoße werden durch ein durchlaufendes Gesims kenntlich gemacht. Das Gebäude ist in Sandstein gemauert, die Außenfassade verputzt.

(Matthias C.S. Dreyer, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, 2018)

Knopper-Mühle in Knopp-Labach

Schlagwörter
Ort
66917 Knopp-Labach - Knopp
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Geschütztes Kulturdenkmal gem. § 8 DSchG Rheinland-Pfalz
Fachsicht(en)
Landeskunde, Architekturgeschichte
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1862

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Knopper-Mühle in Knopp-Labach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-286704 (Abgerufen: 2. August 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang