Hochwassermarke in Limburg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Limburg a.d. Lahn
Kreis(e): Limburg-Weilburg
Bundesland: Hessen
  • Komplettansicht der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Komplettansicht der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Schultheiß, Jörn / Landesamt für Denkmalpflege Hessen
    Fotograf/Urheber:
    Jörn Schultheiß
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Unterer Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Unterer Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Schultheiß, Jörn / Landesamt für Denkmalpflege Hessen
    Fotograf/Urheber:
    Jörn Schultheiß
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Zweiter Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Zweiter Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Schultheiß, Jörn / Landesamt für Denkmalpflege Hessen
    Fotograf/Urheber:
    Jörn Schultheiß
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dritter Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Dritter Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Schultheiß, Jörn / Landesamt für Denkmalpflege Hessen
    Fotograf/Urheber:
    Jörn Schultheiß
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Oberer Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Oberer Teil der Hochwassermarke in Limburg (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Schultheiß, Jörn / Landesamt für Denkmalpflege Hessen
    Fotograf/Urheber:
    Jörn Schultheiß
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Ortschaften in Flussnähe sind seit jeher von Hochwässern heimgesucht worden. Dies ist in Limburg nicht anders. Zur Erinnerung an historische Hochwasserstände wurde die Hochwassermarke an der Lahn in Limburg im Jahr 1927 durch Theodor Bogner errichtet. Die Gedenktafel zeigt die Hochwasserstände der Lahn seit 1255, der jüngste Eintrag stammt aus dem Jahr 1984. Die säulenförmige Tafel ist direkt an der Felswand angebracht.

(Jörn Schultheiß, hessenARCHÄOLOGIE, 2017)

Hochwassermarke in Limburg

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Am Huttig
Ort
65549 Limburg
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1927
Koordinate WGS84
50° 23′ 18,27″ N, 8° 04′ 5,74″ O / 50.38841°, 8.06826°
Koordinate UTM
32U 433765.08 5582232.11
Koordinate Gauss/Krüger
3433813.44 5584025.51

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hochwassermarke in Limburg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-271008 (Abgerufen: 22. Februar 2018)
Seitenanfang