Weißes Häuschen an der Neustraße

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Issum
Kreis(e): Kleve (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Weißes Häuschen in Issum (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Helga M. Kaczmarek / NABU Naturschutzzentrum Gelderland
    Fotograf/Urheber:
    Helga M. Kaczmarek
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das im frühen 18. Jahrhundert als Wohnstallhaus errichtete „Weiße Häuschen“ ist eines der ältesten, wichtigsten und bekanntesten Baudenkmäler Issums. Ein kleines Backhaus neben dem Hauptgebäude ist ebenfalls erhalten. Das weiß geschlämmte Backsteinhaus ist zweigeschossig mit Walmdach, die linke Fassadenseite weist teilweise Fachwerk auf, das Erdgeschoss ist vierachsig, das Obergeschoss zweiachsig. Prägnant ist insbesondere die große, ca. 230 Jahre alte Blutbuche (Fagus sylvatica purpurea), die vor dem Eingang des Hauses steht.

Das Weiße Häuschen ist relativ gut erhalten und wurde über die Jahre fast durchgängig genutzt. Nachdem es fünf Jahre lang leer stand, gründete sich 2011 eine private Initiative, um das Häuschen zu erhalten und neu zu beleben. Seitdem betreiben die Initiatoren rund um das Ehepaar Cuypers im Weißen Häuschen ein kleines öffentliches Zentrum mit wechselnden kulturellen oder kreativen Angeboten und Veranstaltungen, die von der Bevölkerung sehr gut angenommen werden. Als wichtige Maßnahme zum langfristigen Erhalt bekam das Häuschen 2015 ein neues Dach. Durch die verschiedenen dort stattfindenden Veranstaltungen hat sich das Baudenkmal mittlerweile in Issum als Kultur- und Begegnungsstätte fest etabliert.

Das „Weiße Häuschen“ an der Neustraße 28 ist unter der Bezeichnung „Stallhaus“ ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Datenbank-Nummer 52580 / Denkmalliste Issum, laufende Nummer A 040).

(Helga M. Kaczmarek, NABU-Naturschutzzentrum Gelderland, erstellt im Rahmen des LVR-Netzwerkes Kulturlandschaft, 2017)

Internet
weisses-haeuschen.de: Das Weiße Häuschen (abgerufen 10.08.2017)

Weißes Häuschen an der Neustraße

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Neustraße / Rosenstraße 28
Ort
47661 Issum
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1700 bis 1725
Koordinate WGS84
51° 31′ 58,46″ N, 6° 25′ 34,95″ O / 51.53291°, 6.42637°
Koordinate UTM
32U 321499.84 5712228.54
Koordinate Gauss/Krüger
2529629.54 5711019.7

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weißes Häuschen an der Neustraße”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-271000 (Abgerufen: 10. Dezember 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang