Hof Trauden in Nohn

Hof Müller

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Nohn
Kreis(e): Vulkaneifel
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Hof Trauden in der Hauptstraße in Nohn (ca. 1960er Jahre)

    Hof Trauden in der Hauptstraße in Nohn (ca. 1960er Jahre)

    Copyright-Hinweis:
    unbekannt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Bernhard Müller und seine Ehefrau Anna Gertrud Heidinger (aus Krämesch) bauten das Haus im Jahre 1861. Auf sie geht der Name Trauden (Gertrud) zurück. Sohn Anton und Ehefrau Anna Stollenwerk aus Ahrdorf waren die nächsten Erben. Anton Müller war Bürgermeister beim Wasserleitungsbau von Nohn und bekannt als Fachmann für Weidezäune (Pärje), ebenso für landwirtschaftliche Geräte wie Rechen, Ewe-Jeschirr (Eggen) und Dresch-Fläl (Dreschflegel).

Deren Sohn Peter und Ehefrau Johanna geb. Dockter (aus Docktesch), die wohl älteste Einwohnerin, die Nohn je hatte (103 Jahre), stockten das Haus für die große Familie mit fünf Kindern 1934 auf. Sie vererbten es weiter an Sohn Josef und Ehefrau Inge geb. Lassmann aus Weimar, die Stall und Scheune in eine eigene Wohnung umbauten und dort mit Josefs Schwester Mie (Maria) wohnen.

(Markus Dockter, 2017)

Hof Trauden in Nohn

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Hauptstraße 11
Ort
54578 Nohn
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Fotos, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Auswertung historischer Schriften
Historischer Zeitraum
Beginn 1861
Koordinate WGS84
50° 19′ 44,26″ N, 6° 47′ 10,21″ O / 50.32896°, 6.78617°
Koordinate UTM
32U 342433.61 5577550.69
Koordinate Gauss/Krüger
2556023.14 5577295.16

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hof Trauden in Nohn”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-268866 (Abgerufen: 27. Mai 2018)
Seitenanfang