Güterschuppen des Bahnhofs Aumenau in Villmar-Aumenau

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Villmar
Kreis(e): Limburg-Weilburg
Bundesland: Hessen
  • Wartungsarbeiten

    Wartungsarbeiten

    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Güterschuppen des Bahnhofs Aumenau in Villmar-Aumenau wurde um das Jahr 1900 errichtet. Das Gebäude besteht aus Backstein und steht an Streckenkilometer 35.

(Jörn Schultheiß, hessenARCHÄOLOGIE, 2017)

Internet
denkxweb.denkmalpflege-hessen.de: DenkXweb - Bahnhof Aumenau (abgerufen am 31.05.2017)

Literatur

Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Hrsg.) (2005)
Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Hessen: Eisenbahn in Hessen. Eisenbahnbauten und -strecken 1839 - 1939, Band 2.1. Wiesbaden.

Güterschuppen des Bahnhofs Aumenau in Villmar-Aumenau

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Leistenbachstraße 5
Ort
65606 Villmar - Aumenau
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kulturdenkmal gem. § 9 DSchG Hessen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn 1898 bis 1902
Koordinate WGS84
50° 24′ 0,47″ N, 8° 14′ 56,17″ O / 50.40013°, 8.24894°
Koordinate UTM
32U 446621.86 5583390.06
Koordinate Gauss/Krüger
3446675.27 5585184.02

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Güterschuppen des Bahnhofs Aumenau in Villmar-Aumenau”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-268846 (Abgerufen: 22. Mai 2018)
Seitenanfang