Brunnen in der Dörrebacher Straße 6

Brunnen an der evangelischen Kirche Seibersbach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Seibersbach
Kreis(e): Bad Kreuznach
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Abdeckung des alten Brunnens in der Dörrebacher Straße gegenüber der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Abdeckung des alten Brunnens in der Dörrebacher Straße gegenüber der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Abdeckung des alten Brunnens in der Dörrebacher Straße gegenüber der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Abdeckung des alten Brunnens in der Dörrebacher Straße gegenüber der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Neuer Zierbrunnen an der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Neuer Zierbrunnen an der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Neuer Zierbrunnen an der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Neuer Zierbrunnen an der evangelischen Kirche Seibersbach (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Straub, Naomi
    Fotograf/Urheber:
    Naomi Straub
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Brunnen des Hauses in der Dörrebacher Straße 6 liegt vor dem Haus und war früher von außen und vom Inneren des Hauskellers deutlich sichtbar. Schon seit Mitte des 20. Jahrhunderts liegt der Brunnen außen unter einer Steinplatte, welche im Gehweg vor dem Haus eingelassen ist. Im Hauskeller ist der Brunnen zwar noch vorhanden, aber deutlich abgetrennt. Anfang des 21. Jahrhunderts wollte die Gemeinde einen Teil des Privatgrundstückes erwerben und den Brunnen für die Öffentlichkeit auf einer parkähnlichen Fläche offenlegen. Jedoch haben die Anwohner diesem Verkauf nicht zugestimmt.

Als im Jahr 2004 die Straße erneuert wurde, setzte die Gemeinde eine mit den Anwohnern gemeinsam entwickelte Alternatividee um. Hierbei wurde unterhalb der Straße eine Verbindung des Brunnens mit einem Zierbrunnen auf dem Gelände der evangelischen Kirche auf der gegenüber liegenden Straßenseite errichtet. Dieser Brunnen dient nun gemeinsam mit einer Bank, einer bepflanzten Fläche und passender Beleuchtung als Parkfläche und Sitzgelegenheit für Besucher. Der Zierbrunnen läuft über eine Zeitschaltuhr mit einer im eigentlichen Brunnen befindlichen Pumpe, welche das Wasser in einem Kreislauf rundpumpt und von der Gemeinde finanziert ist.
Der ursprüngliche Brunnen wird von den Anwohnern zur Bewässerung der Pflanzen und des kleinen Gartens genutzt.

(Naomi Straub, Universität Koblenz-Landau, 2017 / freundliche Hinweise des Bewohners)

Literatur

May, Dieter (2005)
Seibersbach - Meine Heimat. Zeugnisse und Geschichten aus alter Zeit. Seibersbach.

Brunnen in der Dörrebacher Straße 6

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Dörrebacher Straße 6
Ort
55444 Seibersbach
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1830 bis 1835
Koordinate WGS84
49° 57′ 36,2″ N, 7° 42′ 55,1″ O / 49.96006°, 7.71531°
Koordinate UTM
32U 407854.78 5534980.59
Koordinate Gauss/Krüger
3407893.12 5536755.17

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Brunnen in der Dörrebacher Straße 6”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-266584 (Abgerufen: 25. Mai 2018)
Seitenanfang