Trafoturmstation „Auf dem Mars“

Nistturm der NABU Naturarena

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Naturschutz
Gemeinde(n): Wesel
Kreis(e): Wesel
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Der weiße Nistturm der NABU Naturarena "Auf dem Mars" in Wesel trägt das große blaue NABU Logo und war früher ein Trafoturm (2016).

    Der weiße Nistturm der NABU Naturarena "Auf dem Mars" in Wesel trägt das große blaue NABU Logo und war früher ein Trafoturm (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Siewers, Johanna / Biologische Station im Kreis Wesel e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Siewers
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Wiesen und Weiden an der Zufahrt zum Nistturm "Auf dem Mars" an der NABU Naturarena in Wesel (2016).

    Wiesen und Weiden an der Zufahrt zum Nistturm "Auf dem Mars" an der NABU Naturarena in Wesel (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Siewers, Johanna / Biologische Station im Kreis Wesel e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Johanna Siewers
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
In Wesel-Bislich gibt es einen ganz besonderen Turm: Einst als Transformatorenstation (kurz Trafostation) erbaut, d.h. zur Spannungs-Umwandeln von Strom (in eine niedrigere elektrische Spannung), dient das nicht mehr benötigte Bauwerk heute einem ganz besonderen, neuen Zweck – dem Naturschutz. Oftmals als Geschenk oder für den symbolischen Euro werden vielerorts die Stationen Naturschützern zur Verfügung gestellt, um an und in diesen Versteckplätze, Nisthilfen und Quartiere für Tiere zu errichten. Somit droht den alten Trafostationen nach dem Ende der Nutzung und dem Ersatz durch eine kleinere, modernere Trafostation glücklicherweise nicht immer gleich der Abriss.

Einer dieser neu gestalteten Türme steht in Bislich und wird vorrangig als Nistturm verwendet. Die NABU Kreisgruppe Wesel gestaltet hier seit 2009 auf etwa neun Hektar großen Fläche ein Gelände zur Information und Bildung von Kindern und Erwachsenen rund um das Thema Natur und Landschaftspflege. Mit Streuobstwiese, Teich, Trockenmauer, Totholzhaufen, Hecken, Kräutergärten, bunten Wiesen für Insekten und vielen anderen Elementen einer naturnahen Landschaft bietet die Naturarena einen ökologischen Naturerlebnisraum. Der weiße Trafoturm ist die Landmarke der Naturarena und schon von weitem sichtbar.

Doch das ist nicht der einzige ausrangierte Turm, der im Kreis Wesel eine neue Bestimmung gefunden hat: In Xanten beispielsweise steht am NaturForum Bislicher Insel des RVR der 2014 umgerüstete Artenschutzturm (www.metropoleruhr.de) mit Vogelnisthilfen, Insektenhäusern und Quartieren für Fledermäuse. In Schermbeck-Damm hat der Turmverein Damm e.V. (www.turmverein-damm.de) in dem 1911 erbauten Turm am Elsenberg 2011 sogar das kleinste Strommuseum der Welt gegründet und so den Turm vor dem Abriss bewahrt.

Die Liste mit Beispielen einer solchen Umnutzung von „Trafotürmen“ ist erfreulich lang.

(Johanna Siewers, Biologische Station im Kreis Wesel e.V., erstellt im Rahmen des Projektes „Verborgene Schätze inklusiv“. Ein Projekt des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege, 2017)

Internet
www.nabu-wesel.de: NABU Naturarena „Auf dem Mars“ (abgerufen 26.01.2017)

Trafoturmstation „Auf dem Mars“

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Auf dem Mars
Ort
46487 Wesel - Bislich
Fachsicht(en)
Naturschutz
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Koordinate WGS84
51° 40′ 33,35″ N, 6° 31′ 34″ O / 51.67593°, 6.52611°
Koordinate UTM
32U 328954.8 5727892.95
Koordinate Gauss/Krüger
2536435.52 5726977.39

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Trafoturmstation „Auf dem Mars“”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-264192 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang