Trinkhalle am Flutweg in Rheinhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Duisburg
Kreis(e): Duisburg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 51° 24′ 37,42″ N: 6° 41′ 38,78″ O / 51,41039°N: 6,6941°O
Koordinate UTM 32.339.637,37 m: 5.697.986,85 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.548.336,40 m: 5.697.532,25 m
  • Trinkhalle am Flutweg (2006)

    Trinkhalle am Flutweg (2006)

    Copyright-Hinweis:
    Kai-William Boldt / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V.
    Fotograf/Urheber:
    Kai-William Boldt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Trinkhalle am Flutweg in Rheinhausen gehört zur identitätsstiftenden Gruppe der Kioske im Ruhrgebiet. Das Gebäude stammt aus den 1950er Jahren mit der für die Zeit typischen Architektur.

(Kai-William Boldt, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V. / LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit, Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Trinkhalle am Flutweg in Rheinhausen

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Kahlacker 2 A
Ort
47228 Duisburg - Rheinhausen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn vor 1955

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Trinkhalle am Flutweg in Rheinhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-263172 (Abgerufen: 21. November 2019)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang