Ortsteil Niederhörlen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Steffenberg
Kreis(e): Marburg-Biedenkopf
Bundesland: Hessen
  • Ehemalige Kirche von Niederhörlen (2006)

    Ehemalige Kirche von Niederhörlen (2006)

    Copyright-Hinweis:
    Heusch-Altenstein, Annette
    Fotograf/Urheber:
    Annette Heusch-Altenstein
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Niederhörlen ist ein kleines Dorf, das von der Fernstraße Marburg-Siegen, die hier mit der Landstraße L 331 identisch ist, durchzogen wird. Der 1382 erstmals erwähnte Ort liegt im breiten Tal der Hörle, die parallel zur Straße durch das Dorf fließt. Von hier aus fuhren die Kaufleute auf dem Weg nach Siegen in Kolonnen, da es zu gefährlich war, alleine durch das von Burgen gesäumte Grenzgebiet zwischen Hessen und Nassau zu reisen.

Weil die Kaufleute aufeinander warten mussten, besaß Niederhörlen frühzeitig eine Gastwirtschaft: 1490 wird ein „Thonges Wirt zu Niederhörlen“ erwähnt. Im Jahr 1419 muss Niederhörlen eine Kirche besessen haben, da in jenem Jahr ein Kirchhof bezeugt ist. Anstelle der alten Kapelle errichtete man 1657/58 eine Fachwerkkirche, die 1973 nach der Weihe eines größeren Gotteshauses aufgegeben und 1978 in das Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach versetzt wurde.

(Jan Spiegelberg, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e. V. / LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit, Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2007)
Jakobswege. Wege der Jakobspilger in Rheinland und Westfalen, Band 5: In 7 Etappen von Marburg über Siegen nach Köln. S. 64, Köln.

Ortsteil Niederhörlen

Schlagwörter
Ort
35239 Steffenberg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1382
Koordinate WGS84
50° 50′ 26″ N, 8° 26′ 31,57″ O / 50.84056°, 8.4421°
Koordinate UTM
32U 460718.73 5632242.66
Koordinate Gauss/Krüger
3460777.43 5634056.09

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ortsteil Niederhörlen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-258313 (Abgerufen: 26. Mai 2018)
Seitenanfang