Dorflinde in Morsbach-Niederdorf

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Morsbach
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Spans, André / Biologische Station Rhein-Berg
    Fotograf/Urheber:
    André Spans
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Spans, André / Biologische Station Rhein-Berg
    Fotograf/Urheber:
    André Spans
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Spans, André / Biologische Station Rhein-Berg
    Fotograf/Urheber:
    André Spans
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Spans, André / Biologische Station Rhein-Berg
    Fotograf/Urheber:
    André Spans
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Volltext-PDF-Datei "Lesebuch Landschaft – EinBlick in die Bergische Kulturlandschaft" (2015, 6,5 MB)

    Volltext-PDF-Datei "Lesebuch Landschaft – EinBlick in die Bergische Kulturlandschaft" (2015, 6,5 MB)

    Copyright-Hinweis:
    LVR-Netzwerk Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Carina Harbich; Frank Herhaus; André Spans; Manuela Thomas
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Linden sind im Oberbergischen vor allem als Straßen- und Parkbäume sowie als Dorflinden bekannt und seit Jahrhunderten Mittelpunkte des dörflichen Lebens. Auch in Morsbach sind heute noch majestätische Exemplare zu sehen. Im Schatten der Bäume werden bis heute Dorffeste gefeiert. Unter den Bäumen im Ortszentrum wurde aber nicht nur gefeiert, im Mittelalter fanden auch Prozesse im Schutz der Bäume statt, Linden wurden dabei am häufigsten gewählt.

In Morsbach wurden Linden bereits sehr früh unter Naturschutz gestellt. Der erste Baum, der 1936 in der Gemeinde geschützt wurde, war die dicke Dorflinde in der Ortsmitte von Niederdorf, auf die heute noch die Anwohner stolz sind. Die Ausweisung als Naturdenkmal wurde damals wie folgt begründet: „Die Linde ist eine Einzelschöpfung der Natur, deren Erhalt wegen ihrer volks- und heimatkundlichen Eigenart im öffentlichen Interesse liegt“ (Buchen 2016, S. 28). Heute ist die Dorflinde jedoch nicht mehr geschützt. Der Baum ist 10 Meter hoch und ca. 150 Jahre alt.

Alte Linden mit ihren Baumhöhlen bieten vielen Tierarten einen Brut- und Rückzugsraum.

(Biologische Station Rhein-Berg, erstellt im Rahmen des Projektes „KuLaCaching - Digitale Schatzsuche im Bergischen“. Ein Projekt im Rahmen des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Quelle
Buchen, Christoph (2002): „Mittelpunkt des Dorflebens – Linden“, in: „Oberbergische Volkszeitung“ vom 17.09.2002

Internet
www.altbaumfinder-nrw.de: Dorflinde in Morsbach-Niederdorf (abgerufen 24.10.2016)
www.nabu-oberberg.de: BRENNNESSEL - Das Magazin des NABU Oberberg. 2016, Winterlinde - Baum des Jahres (abgerufen 14.11.2017)

Dorflinde in Morsbach-Niederdorf

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Niederdorf 10
Ort
51597 Morsbach - Niederdorf
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung
Koordinate WGS84
50° 51′ 25,31″ N, 7° 42′ 34,49″ O / 50.85703°, 7.70958°
Koordinate UTM
32U 409175.34 5634719.78
Koordinate Gauss/Krüger
3409213.76 5636533.72

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Dorflinde in Morsbach-Niederdorf”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-256257 (Abgerufen: 13. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang