Damm der Altbachvorsperre

Vorsperre Altbach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Nonnweiler, Züsch
Kreis(e): St. Wendel, Trier-Saarburg
Bundesland: Rheinland-Pfalz, Saarland

Die Prims und der Altbach weisen eine hervorragende Wasserqulität auf, welche Voraussetzung für die ursprüngliche Planung eines Wasserspeichers für das nördliche Saarland und Hermeskeil auf rheinland-pfälzischer Seite war. Auf der Krone hat der Staudamm eine Breite von 10 Metern. Hinter den Einläufen der Talsperre befindet sich eine ca. 5 Meter hohe Vorsperre aus Beton. Sie hält das mit dem Altbach ankommende Geschiebe zurück und verhindert so eine allmähliche Verlandung des Staubeckens. Deshalb sind solche Vorsperren vor allem bei Trinkwassertalsperren wichtig.

(Donika Pecani, Universität Koblenz-Landau, 2016, freundliche Hinweise des Kioskbetreibers, 11.06.2016)

Internet:
bostalsee.de, abgerufen 29.09.2016
nonnweiler.de, abgerufen 29.09.2016

Literatur

(2013)
Talsperren in Deutschland. Wiesbaden.

Damm der Altbachvorsperre

Schlagwörter
Ort
66620 Nonnweiler
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1978 bis 1980
Koordinate WGS84
49° 37′ 51,87″ N, 7° 00′ 4,41″ O / 49.63108°, 7.00123°
Koordinate UTM
32U 355665.21 5499531.76
Koordinate Gauss/Krüger
2572375.17 5499856.78

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Damm der Altbachvorsperre”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-255115 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang