Gedenkkreuz in der Stromberger Straße

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Dörrebach
Kreis(e): Bad Kreuznach
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Gedenkkreuz in der Stromberger Straße in Dörrebach (2017)

    Gedenkkreuz in der Stromberger Straße in Dörrebach (2017)

    Copyright-Hinweis:
    Schultheiß, Jörn
    Fotograf/Urheber:
    Jörn Schultheiß
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Gedenkkreuz an der Stromberger Straße ist am Gebäude mit der Hausnumer 24 befestigt. Das Kreuz wurde aufgestellt, um einem verunglückten Handwerker beim Hausbau zu gedenken. Ein Erbauungsjahr ist unbekannt, wahrscheinlich wurde es in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aufgestellt und in der zweiten Hälfte von Anwohnern restauriert.
Das Holzkreuz trägt eine Christusfigur.

(Lisa Jasbinschek, Universität Koblenz-Landau, 2016 / freundliche Hinweise eines Einwohners, 2016)

Gedenkkreuz in der Stromberger Straße

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Strombergerstraße 24
Ort
55444 Dörrebach
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1900 bis 1950
Koordinate WGS84
49° 56′ 40,8″ N, 7° 43′ 17,42″ O / 49.94467°, 7.72151°
Koordinate UTM
32U 408270.32 5533261.98
Koordinate Gauss/Krüger
3408308.83 5535035.89

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gedenkkreuz in der Stromberger Straße”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252640 (Abgerufen: 22. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang