Wohnhaus „Haus Daheim“ in Dörrebach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Dörrebach
Kreis(e): Bad Kreuznach
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Das Wohnhaus in der Stromberger Straße 67 in Dörrebach wurde im Sommer des Jahres 1928 errichtet. An der Hausfassade fällt die gut sichtbare, aufgemalte Jahreszahl der Erbauung auf.
Im Volksmund war das Gebäude schon früh als „Haus Daheim“ bekannt, was auch auf der Hausfassade geschrieben stand. Der Schriftzug wurde im Rahmen von Renovierungsarbeiten entfernt.
Die architektonische Ausstattung des Gebäudes hat sich im Laufe der Zeit nicht verändert.
Die genaue Herkunft des Namens „Haus Daheim“ ist unbekannt.

(Alexander Gantner, Universität Koblenz-Landau, 2016 / freundliche Hinweise des ehemaligen Ortsbürgermeisters Fridolin Feil, 2016)

Literatur

Feil, Fridolin (2000)
Dörrebacher Geschichten. Dörrebach. Online verfügbar: Dorfchronik Dörrebach, abgerufen am 15.02.2016

Wohnhaus „Haus Daheim“ in Dörrebach

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Stromberger Straße 67
Ort
55444 Dörrebach
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1928
Koordinate WGS84
49° 56′ 47,16″ N, 7° 43′ 0,66″ O / 49.94643°, 7.71685°
Koordinate UTM
32U 407939.51 5533463.94
Koordinate Gauss/Krüger
3407977.9 5535237.93

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus „Haus Daheim“ in Dörrebach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252576 (Abgerufen: 25. Februar 2018)
Seitenanfang