Pfarrhaus der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Nonnweiler
Kreis(e): St. Wendel
Bundesland: Saarland
  • Frontansicht des Pfarrhauses der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler (2016)

    Frontansicht des Pfarrhauses der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Pitzer, Bianca
    Fotograf/Urheber:
    Bianca Pitzer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Seitenansicht des Pfarrhauses der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler (2016)

    Seitenansicht des Pfarrhauses der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler (2016)

    Copyright-Hinweis:
    Pitzer, Bianca
    Fotograf/Urheber:
    Bianca Pitzer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Pfarrhaus befindet sich unmittelbar neben der St. Hubertuskirche. Es befindet sich in einem guten, gepflegten Zustand.
Der amtierende Pfarrer, Hans Ludwig Leininger, hat seinen Dienstsitz allerdings nicht in der Pfarrerei in Nonnweiler, sondern in Primstal. Der Kooperator der Pfarrei, Pfarrer Wilhelm Reichardt, hat Dienstsitz im Pfarrhaus in Nonnweiler.

Auch das Pfarrbüro befindet sich in diesem Gebäude, sodass Belange der Kirchengemeinde direkt vor Ort entgegengenommen und bearbeitet werden können. Beispielsweise erscheint monatlich ein Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft, in dem auch Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde die Möglichkeit haben, Texte oder Bilder beizustueren, die wiederum im Pfarramt eingereicht werden können.

Das Pfarrhaus ist eher unscheinbar und schlicht. Es handelt sich um ein weiß-verputztes Gebäude mit braunen Fenstereinlassungen. In Richtung des Kirchengebäudes zeigend befindet sich eine Holzüberdachung, auf der eine Figur befestigt ist. Bei der Figur handelt es sich um einen Engel, der einen Schlüssel Richtung Himmel empor hält. Der heilige Hubertus sowie der Hubertusschlüssel, Schutzpatron und Namensgeber der Kirche, werden dabei dargestellt. Beim Hubertusschlüssel handelt es sich um ein Brenneisen, das vor allem im Mittelalter benutzt wurde, um Bisswunden von tollwütigen Tieren aus dem menschlichen Körper herauszubrennen.

(Bianca Pitzer, Universität Koblenz-Landau, 2016 / freundliche Hinweise Ortsansässiger, 30.6.2016)

Internetquellen:
www.pfarreiengem-nonnweiler.de - St. Hubertus Nonnweiler (Stand: 9.11.16)
www.pfarreiengem-nonnweiler.de - Kontakt St. Hubertus Nonnweiler (Stand: 9.11.16)

Pfarrhaus der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Trierstraße 3
Ort
66620 Nonnweiler
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Koordinate WGS84
49° 36′ 20,81″ N, 6° 58′ 16,87″ O / 49.60578°, 6.97135°
Koordinate UTM
32U 353432.24 5496777.58
Koordinate Gauss/Krüger
2570253.4 5497015.17

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Pfarrhaus der Pfarrei St. Hubertus in Nonnweiler”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252468 (Abgerufen: 21. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang