Befestigte Forstwege nahe Rinzenberg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Rinzenberg
Kreis(e): Birkenfeld (Rheinland-Pfalz)
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Die Forstwege sind bereits in den Tranchotkarten aus dem Jahre 1817 eingetragen. Das Alter der dargestellten Wege ist nicht genau bekannt. Möglicherweise wurden sie im Zuge der verstärkten Walderschließung zu napoleonischer Zeit angefertigt. Diese diente nicht nur der Holzabfuhr, sondern auch der Verbesserung der Kommunikation.

Befestigte Nebenwege sind meist ganzjährig befahrbar und besitzen als Zubringer zu den Forststraßen eine untergeordnete Funktion im Waldwegenetz.

(Michelle Homburger, Universität Koblenz-Landau, 2016)

Quelle:
Bergon (1810): Mémoire à son Excellence les Ministre des finances. Paris, Schreiben vom 17.5.1810. Landeshauptarchiv Koblenz, Bestand 302,001 Nr. 205

Literatur

Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz (2013)
Landschaft im Wandel. Blatt 6208 Morscheid-Riedenburg. Historische Kartenblätter von 1811-2002. Maßstab 1:25000. Koblenz.

Befestigte Forstwege nahe Rinzenberg

Schlagwörter
Ort
55767 Rinzenberg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1810 bis 1817
Koordinate WGS84
49° 40′ 20,6″ N, 7° 06′ 10,72″ O / 49.67239°, 7.10298°
Koordinate UTM
32U 363128.3 5503934.1
Koordinate Gauss/Krüger
2579658.25 5504554.48

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Befestigte Forstwege nahe Rinzenberg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-248583 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang