Millicher Mühle

Königsmühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Hückelhoven
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die ersten überlieferten Nachrichten dieser Wassermühle betrafen den Umbau der seit 1563 bestehenden Mühle am Golkrather Bach zu einer Walkmühle. Ursprünglich handelte es sich um eine Öl- und Mahlmühle (Melichersmühle) mit Brücke, Tor, Stallungen, Scheune, Vorhaus und Bienenschuppen. Die Mühle hatte zwei oberschlägige Wasserräder. 1846 verfügte die Millicher Mühle über zwei Mahlgänge im Wechselwerk, eine Ölpresse und ein oberschlägiges Wasserrad.

1926 wurde der Mühlenbetrieb wegen starker Bergschäden aufgegeben. Die Zeche übernahm das Anwesen und wandelte es mit Ausnahme des Wirtschaftsteils in Bergarbeiterwohnungen um. Mühlenteich und -graben sind noch erhalten. Die Mühle ist jedoch nicht mehr funktionsfähig.

Die Anlage weist eine Standortkontinuität seit dem 16. Jahrhundert auf, ihre historische Struktur ist aufgrund der starken Veränderungen nur noch schwach nachvollziehbar, vereinzelte Bausubstanz des 19. Jahrhunderts ist erhalten. Kulturhistorisch ist die ehemalige Wassermühle von großer Bedeutung.

(Burggraaff/Kleefeld: Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Literatur

Sommer, Susanne (1991)
Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins. Die Wind und Wassermühlen des linken Niederrheins im Zeitalter der Industrialisierung (1814 - 1914). (Werken und Wohnen. Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland 19.) S. 262, Nr. 11, Köln.
Vogt, Hans (1998)
Niederrheinischer Wassermühlenführer. S. 403, Nr. 308, Krefeld.

Millicher Mühle

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Schützenwinkel
Ort
41836 Hückelhoven - Millich
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1563
Koordinate WGS84
51° 03′ 29,07″ N, 6° 12′ 16,76″ O / 51.05808°, 6.20465°
Koordinate UTM
32U 304112.96 5660001.06
Koordinate Gauss/Krüger
2514392.17 5658127.04

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Millicher Mühle”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/AW-20070227-0031 (Abgerufen: 15. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang