Einzelsiedlung Vollmühle Unterbruch

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Heinsberg
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Diese Mühle lag am „Alten Bach“ und müsste wohl im 13. Jahrhundert gebaut worden sein; im Jahr 1419 wurde sie erstmals erwähnt. Sie ist vermutlich durch den Bau des Heinsberger Mühlenkanals verlegt worden. Sie war eine Walk-, Korn-, Öl-, Knochen- und Lohmühle sowie eine Häckselschneiderei.

1827 wurden die jetzigen bestehenden Gebäude errichtet und 1846 eine Knochenstampferei eingerichtet. 1960 musste der Mahlbetrieb wegen der Wurmregulierung von Wasserkraft auf Elektrizität umgestellt werden. 1983 wurde der Mahlbetrieb endgültig eingestellt. Heute ist die Mühle ein ansehnliches Privatdomizil.

Aufgrund ihrer Standortkontinuität seit dem 15. Jahrhundert und der erhaltenen Bausubstanz aus dem 19. Jahrhundert ist die ehemalige Mühle von sehr großer kulturhistorischer Bedeutung.

(Burggraaff/Kleefeld: Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Literatur

Sommer, Susanne (1991)
Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins. Die Wind und Wassermühlen des linken Niederrheins im Zeitalter der Industrialisierung (1814 - 1914). (Werken und Wohnen. Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland 19.) S. 255, Nr. 9, Köln.
Vogt, Hans (1998)
Niederrheinischer Wassermühlenführer. S. 302, Nr. 214, Krefeld.

Einzelsiedlung Vollmühle Unterbruch

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Wassenberger Straße
Ort
52525 Heinsberg - Unterbruch
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1419
Koordinate WGS84
51° 04′ 15,79″ N, 6° 06′ 46,18″ O / 51.07105°, 6.11283°
Koordinate UTM
32U 297735.8 5661692.29
Koordinate Gauss/Krüger
2507952.03 5659556.93

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Einzelsiedlung Vollmühle Unterbruch”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/AW-20070227-0001 (Abgerufen: 13. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang