Dahlmühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Heinsberg
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Wassermühle wurde vor dem Feldtor auf Veranlassung des Heinsberger Damenstifts im Jahr 1461 gebaut. 1561 war sie im landesherrlichen Besitz. 1808 wurde sie privatisiert und diente weiter als Mahlmühle. Nach einem Brand ist sie in eine Korbwarenfabrik unter Weiternutzung des Wasserantriebes umgewandelt worden. 1890 baute man eine Turbine ein und schließlich wurde 1914 mit der Aufgabe des Staurechts der Mühlenbetrieb eingestellt. Die Gebäude sind bei einem Luftangriff im Zweiten Weltkrieg zerstört worden. Die Korbwarenfabrik wurde wieder aufgebaut, aber später im Rahmen der Stadtsanierung umgesiedelt.

(Burggraaff/Kleefeld: Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Literatur

Sommer, Susanne (1991)
Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins. Die Wind und Wassermühlen des linken Niederrheins im Zeitalter der Industrialisierung (1814 - 1914). (Werken und Wohnen. Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland 19.) S. 256, Nr. 15, Köln.
Vogt, Hans (1998)
Niederrheinischer Wassermühlenführer. S. 311, Nr. 222, Krefeld.

Dahlmühle

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Klevchen
Ort
52525 Heinsberg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1461, Ende 1945
Koordinate WGS84
51° 03′ 31,94″ N, 6° 05′ 49,92″ O / 51.05887°, 6.0972°
Koordinate UTM
32U 296587.73 5660381
Koordinate Gauss/Krüger
2506858.45 5658200.1

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Dahlmühle”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/AW-20070226-0001 (Abgerufen: 24. Mai 2018)
Seitenanfang