Standort der Bockwindmühle Waldenrath

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Heinsberg
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die 1799 errichtete Bockwindmühle war bis 1927 in Betrieb. 1895 wurde die Mühle auf Dampfbetrieb umgestellt. Am Kriegsende im Frühjahr 1945 ist die Mühle von der Wehrmacht gesprengt worden.

(Burggraaff/Kleefeld: Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Literatur

Sommer, Susanne (1991)
Wind- und Wassermühlen des linken Niederrheins. Die Wind und Wassermühlen des linken Niederrheins im Zeitalter der Industrialisierung (1814 - 1914). (Werken und Wohnen. Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland 19.) S. 260, Nr. 28, Köln.
Vogt, Hans / Verein Linker Niederrhein e.V. (Hrsg.) (1989)
Niederrheinischer Windmühlenführer. S. 216, Krefeld.

Standort der Bockwindmühle Waldenrath

Schlagwörter
Ort
52525 Heinsberg - Waldenrath
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1799, Ende 1945
Koordinate WGS84
51° 01′ 12,97″ N, 6° 04′ 34,94″ O / 51.02027°, 6.07637°
Koordinate UTM
32U 294958.03 5656147.23
Koordinate Gauss/Krüger
2505402.7 5653903.99

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Standort der Bockwindmühle Waldenrath”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/AW-20070223-0036 (Abgerufen: 19. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang