Weiershof bei Doveren

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Hückelhoven
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die mehrflügeligen Hofanlage liegt am Nordrand von Doveren. Die Ersterwähnung datiert auf das 14. Jahrhundert. Die historische Struktur und Bausubstanz des 18. und 19. Jahrhunderts sind erhalten. Die Anlage ist von sehr großer kulturhistorischer Bedeutung. Heute grenzt der Hof unmittelbar an Bebauung des 19. Jahrhunderts, seine ursprüngliche isolierte Lage, die er zu Beginn des 19. Jahrhunderts noch hatte, und der Landschaftsbezug sind somit verloren gegangen.

(Peter Burggraaff und Klaus-Dieter Kleefeld, Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Quellen
Preußische Kartenaufnahme 1:25.000, Neuaufnahme 1891-1912, Blatt 4903, Erkelenz
Kartenaufnahme der Rheinlande 1:25.000; Tranchot/von Müffling, 1801-1828, Blatt 57 Erkelenz

Literatur

Gillessen, Leo (1993)
Die Ortschaften des Kreises Heinsberg. (Schriftenreihe des Kreises Heinsberg 7.) S. 237, Heinsberg.

Weiershof bei Doveren

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Dionysusstraße
Ort
41836 Hückelhoven - Doveren
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1342
Koordinate WGS84
51° 03′ 4,59″ N, 6° 14′ 56,12″ O / 51.05128°, 6.24892°
Koordinate UTM
32U 307186.28 5659128.19
Koordinate Gauss/Krüger
2517498.27 5657380.13

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weiershof bei Doveren”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/AW-20070221-0015 (Abgerufen: 20. Februar 2018)
Seitenanfang