Ziegelei Lessmöllmann, Obercastrop

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Castrop-Rauxel
Kreis(e): Recklinghausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Weithin sichtbar erinnert der Schlot an die Produktionszeit der Ziegelei Lessmöllmann. Von der Ziegelei ist nur noch der Schornstein erhalten. Dieser wurde in das Gebäude der heute am Standort befindlichen Spedition integriert. Bedeutender Abnehmer der Ziegel war die Zeche Schwerin. Viele Gebäude im Stadtteil Obercastrop enstanden unter Verwendung der hier gebrannten Ziegel.

Ziegelei Lessmöllmann, Obercastrop

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1910 bis 1913
Koordinate WGS84
51° 31′ 58,79″ N, 7° 19′ 3,21″ O / 51.533°, 7.31756°
Koordinate UTM
32U 383305.16 5710440.56
Koordinate Gauss/Krüger
2591466.8 5711767.42

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ziegelei Lessmöllmann, Obercastrop”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-P363N410-20090518-0001 (Abgerufen: 21. Oktober 2017)
Seitenanfang