Mergelkuhlen in Frohlinde

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Castrop-Rauxel, Dortmund
Kreis(e): Dortmund, Recklinghausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Mergelkuhlen im Wald nördlich von Frohlinde sind aus kulturhistorischen Gründen erhaltenswert. Der Mergel wurde als Rohstoff abgebaut, zum Teil als Bodenverbesserung, oftmals aber auch als Baumaterial eingesetzt.

Mergelkuhlen in Frohlinde

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
keine Angabe
Historischer Zeitraum
Beginn 1892 bis 1953
Koordinate WGS84
51° 32′ 7,06″ N, 7° 21′ 24,36″ O / 51.53529°, 7.35677°
Koordinate UTM
32U 386030.33 5710634.17
Koordinate Gauss/Krüger
2594182.66 5712072.7

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Mergelkuhlen in Frohlinde”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-P363N403-20100916-0001 (Abgerufen: 22. Oktober 2017)
Seitenanfang