Haltepunkt Wilhelmstal

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Für die Beschäftigten in der Tuchfabrik der Gebrüder Hilger wurde im Jahr 1888 ein Haltepunkt an der Bahnlinie Lennep-Dahlerau in Krebsögersteeg eingerichtet, der bis 1978 in der Topographischen Karte eingezeichnet ist. Auf dem Blattschnitt von 1988 ist er nicht mehr vermerkt.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Literatur

Inkeller, Rudolf (1990)
Die Wupper-Talbahn. Geschichte einer Nebenbahn zwischen Berg und Mark. Wuppertal.

Haltepunkt Wilhelmstal

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1888, Ende 1978 bis 1988
Koordinate WGS84
51° 12′ 14,61″ N, 7° 18′ 15,87″ O / 51.20406°, 7.30441°
Koordinate UTM
32U 381547.39 5673883.68
Koordinate Gauss/Krüger
2591205.7 5675157.35

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Haltepunkt Wilhelmstal”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080722-0077 (Abgerufen: 23. November 2017)
Seitenanfang