Weiler Ahe

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Blick auf den Weiler Ahe (2009)

    Blick auf den Weiler Ahe (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Kleefeld, Klaus-Dieter, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Kleefeld, Klaus-Dieter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Landgasthof in Ahe (2009)

    Landgasthof in Ahe (2009)

    Copyright-Hinweis:
    Kleefeld, Klaus-Dieter, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Kleefeld, Klaus-Dieter
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Ahe ist auf der Tranchotkarte von 1825 eingezeichnet. Laut Bürgermeistereikarte von 1832 war der Siedlungsstandort Ahe zu diesem Zeitpunkt vermutlich ein Doppelhof oder ein kleiner Weiler, am Talhang der Ahe gelegen. Die Geometrie markiert das Areal laut der Altkarte. Westlich und nördlich schloss sich unmittelbar das Gartenland an die Bebauung an. Ahe war umgeben von Acker- sowie Grünland.

Innerhalb der historischen Siedlungsstruktur des 19. Jahrhunderts ist heute noch sanierte Altbausubstanz mit Fachwerk zu finden. Die von Grünelementen begleiteten Gebäude stehen sowohl traufen- als auch giebelständig. Das Landgasthaus ist in Fachwerkbauweise errichtet und an einer Wegekreuzung ist ein denkmalgeschütztes Wegekreuz aus der Mitte des 19. Jahrhunderts (s. Denkmalliste der Unteren Denkmalbehörde Wipperfürth, laufende Nr. 6) erhalten.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2009)

Weiler Ahe

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn vor 1825
Koordinate WGS84
51° 04′ 51,93″ N, 7° 21′ 47,15″ O / 51.08109°, 7.3631°
Koordinate UTM
32U 385342.72 5660117.22
Koordinate Gauss/Krüger
2595560.64 5661552.54

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weiler Ahe”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080422-0011 (Abgerufen: 15. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang