Grubenfeld Hückeswagen XIV modo Tudor

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Es handelt sich um ein Eisenerz-Vorkommen bei Dörp(er)steg in der Gemeinde und Bürgermeisterei Hückeswagen. Ein Herr H. Muthmann beantragt für Frl. Louise Elisabeth Harkort am 23.5.1854 eine erste Mutung unter dem Namen Hückeswagen XIV auf 1 Eisensteinflötz zu 1 Fundgrube und 1200 Maaßen in der Nähe von Kaltenborn. Danach hatte Louise Elisabeth Harkort am 8. Mai 1856 weiterhin vorschriftsmäßig unter dem später in Tudor umgeänderten Namen Hückeswagen 14, gemutet, am 6.9.1856 den Antrag auf Verleihung eingereicht und auf Grund der Feldbesichtigung und Verhandlung vom 26.11.1857 in Hückeswagen, wurde am 24.4.1858 die Berg-Eigentums-Verleihungs-Urkunde erstellt.

Aus dem Feldbesichtigungsprotokoll, das am 26.11.1857 in Hückeswagen zur Verhandlung kam, geht hervor, dass Obersteiger Mathias Schmitt als Generalbevollmächtigter für L.E.Harkort tätig war.
Der Fundpunkt des gemuteten Bergwerks Hückeswagen 14, liegt im sogenannten Dörpersteg an der alten Landstrasse von Lennep nach Hückeswagen und wird durch eine 62 Lachter lange Ost hora 9.2.8 streichende Orientierungslinie festgelegt, welche von der Südostecke des dem Ökonomen Rosenthal im Gehöfte Dörpersteg zugehörigen Wohnung aus gezogen ist.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Literatur

Berg, Siegfried (2007)
Heimischer Bergbau (nach einem bisher unveröffentlichten Manuskript von Wilhelm Blankertz (1942), überarbeitet und ergänzt von Siegfried Berg). (Sonderheft Leiw Heukeshoven. Bergischer Geschichtsverein, Abteilung Hückeswagen.) o. O.

Grubenfeld Hückeswagen XIV modo Tudor

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1854
Koordinate WGS84
51° 09′ 1,8″ N, 7° 17′ 55,58″ O / 51.1505°, 7.29877°
Koordinate UTM
32U 381015.88 5667937.18
Koordinate Gauss/Krüger
2590917.12 5669192.18

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grubenfeld Hückeswagen XIV modo Tudor”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080108-0020 (Abgerufen: 19. Februar 2018)
Seitenanfang