Grubenfeld Frohnhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Auf dem Buchenberg in der Gemeinde Hückeswagen, in der Nähe der Straße nach Radevormwald, befand sich die Eisenstein-Grube Frohnhausen. Nachdem am 21.10. 1857 eine Mutung stattfand, erfolgte am 20.4.1858 die Verhandlung und am 29.07.1858 die Verleihung des Bergeigentums an Louise Elisabeth Harkort zu Harkorten. Die Fundgrube zu 80 Lachter ins Geviert und 1198 - 137/196 Maaßen.

Am 20.4.1858 kann man dem Feldbesichtigungsprotokoll, zu den Aufschlussarbeiten, folgendes entnehmen: Der Fundpunkt wird durch eine in hora 5 7/8 streichende 247 Lachter langen, nach der südöstlichen Ecke des erstlichsten Hauses in Bergfeld gezogene Orientierungslinie festgelegt. Der Fundpunkt gründet sich auf circa 2 Fuß mächtiges Lager eines schiefrigen Brauneisensteins, welcher mit den Schichten des umgebenden Grauwackegebirges gleiches Streichen und Einfallen teilt. Der Eisenstein hat nach Analy-sen ganz ähnlicher Vorkommen in der Umgebung von Hückeswagen und Radevormwald, einen Gehalt von 20-25 % Eisen und ist von gutartiger Beschaffenheit. In der Nähe des Lagers aufgefundene Knollen eines Brauneisensteins von besserer Qualität beweisen, dass bei dem Fundpunkte noch Lagerstätten aufsetzen, welche eine vorteilhafte Gewinnung in Aussicht stellen.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Literatur

Berg, Siegfried (2007)
Heimischer Bergbau (nach einem bisher unveröffentlichten Manuskript von Wilhelm Blankertz (1942), überarbeitet und ergänzt von Siegfried Berg). (Sonderheft Leiw Heukeshoven. Bergischer Geschichtsverein, Abteilung Hückeswagen.) o. O.

Grubenfeld Frohnhausen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1857
Koordinate WGS84
51° 09′ 28,82″ N, 7° 21′ 9,76″ O / 51.158°, 7.35271°
Koordinate UTM
32U 384806.88 5668685.8
Koordinate Gauss/Krüger
2594675.68 5670095.09

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Grubenfeld Frohnhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080108-0003 (Abgerufen: 23. September 2017)
Seitenanfang