Wasserstollen für den „Bever-Block“

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen, Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Zur Vergrößerung des Einzugsgebietes der Bevertalsperre und zur sinnvollen Nutzung von Wasserüberschüssen wurden die Stauanlagen Bevertalsperre, Neyetalsperre, Schevelinger Talsperre sowie der Mühlenteich in Wasserfuhr durch Stollen miteinander verbunden. Die Höhendifferenz zwischen den Gewässern wird für den Transport des Wassers ausgenutzt.
Führt der Mühlenteich in Wasserfuhr zu viel Wasser, wird die überschüssige Menge zur Schevelinger Talsperre, danach zur Neyetalsperre und von hier aus zur Bevertalsperre geleitet. Diese Wasserstollen sind Teil des Bever-Blocks.

Das zugehörige Stollenmundloch an der Bevertalsperre ist bei Niederlangenberg zu sehen.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2007)

Internet
www.hueckeswagen.de (abgerufen am 25.05.2011)
www.wupperverband.de: PDF-Datei zum Beverblock (abgerufen am 25.05.2011)
de.wikipedia.org: Bever-Block (abgerufen am 25.05.2011)

Wasserstollen für den „Bever-Block“

Schlagwörter
Ort
Hückeswagen, Wipperfürth
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1927 bis 1962
Koordinate WGS84
51° 08′ 26,39″ N, 7° 25′ 21,04″ O / 51.14066°, 7.42251°
Koordinate UTM
32U 389646.28 5666650.36
Koordinate Gauss/Krüger
2599595.81 5668258.04

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wasserstollen für den „Bever-Block“”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20070408-0474 (Abgerufen: 24. Mai 2018)
Seitenanfang