Edelkastanie, Dellmannsweg 101 in Überruhr-Holthausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Auf dem Gelände des ehemaligen Dellmann-Hofes befindet sich eine mächtige Edelkastanie. Sie wurde wahrscheinlich als Hofbaum gepflanzt. Ihrer Höhe und dem Stammumfang von fast dreieinhalb Metern nach zu urteilen, ist ein Alter von mindestens einhundert Jahren anzunehmen. Alter, Gestalt und Seltenheitswert sind auch die Schutzgründe des Naturdenkmals.

Bis 1909 bestand hier der Hof Dellmann, von dem heute nichts mehr vorhanden ist. In diesem Jahr verkaufte die Familie das Anwesen an den Bauunternehmer Bernhard Laubrock aus Rotthausen. Der im Jahr 1660 erstmals mit dem Namen „Guth op der Dellen“ erwähnte Hof war ursprünglich ein so genanntes Erbleibgewinngut des Stiftes Stoppenberg. Es gelangte durch Grundstückstausch im Jahr 1381 an Hugo von der Horst. 1795 war der „halbe Bauer“ Dellmann Aufsitzer des Hofes.

(Kathrin Lipfert, LVR-Fachbereich Umwelt, 2010)

Literatur

Busch, Johann Rainer (1999)
Überruhrer Chronik. 1000 Jahre Überruhr, 70 Jahre Essen-Überruhr. S. 40, Essen.

Edelkastanie, Dellmannsweg 101 in Überruhr-Holthausen

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1600 bis 1900
Koordinate WGS84
51° 25′ 3,3″ N, 7° 05′ 26,07″ O / 51.41758°, 7.09058°
Koordinate UTM
32U 367228.13 5697993.21
Koordinate Gauss/Krüger
2575908.65 5698668.16

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Edelkastanie, Dellmannsweg 101 in Überruhr-Holthausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090729-0002 (Abgerufen: 29. März 2017)
Seitenanfang