Teich „Am Timmer“

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
„Am Timmer“ zwischen Oberdahlhausen und Rechelsiepen liegt an einem seit 1840 nachgewiesenen Standort ein Teich. Die umliegenden Wiesen wurden bis in die 1960er Jahre geflößt, um die Erträge an Heut und Viehfutter zu steigern.
Der Teich könnte ein Relikt des Bewässerungssystems sein.

Teich „Am Timmer“

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1840
Koordinate WGS84
51° 12′ 16,47″ N, 7° 18′ 45,9″ O / 51.20458°, 7.31275°
Koordinate UTM
32U 382131.46 5673927.67
Koordinate Gauss/Krüger
2591787.67 5675225.16

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Teich „Am Timmer“”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20080225-0213 (Abgerufen: 20. Oktober 2017)
Seitenanfang