Einzelhof Heide in Neuenherweg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Ersterwähnung erfolgte 1532 als „to dem Heyde“, heute zu Neuenherweg gehörend. 1829 lag hier in einer Quellmulde vermutlich ein Einzelhof mit Teichanlage.

Von 1806 bis zu einem Brand im Jahr 1812 diente ein Raum des Hofes Heid als (älteste) Schule für die Kinder der Herdingsfelder Honschaft. Nach dem Brand bot die Familie Walder aus Vormwald der Schule von 1812 bis 1816 Unterkunft. Am 19.08.1816 konnte der Schulvorstand der Witwe Wilhelm Buscher, Gutsbesitzerin zum Heidt, ein Morgen großes Stück Ackerland abkaufen, auf dem das neue Schulgebäude gebaut und ab 1817 als Schule benutzt wurde.

Der heute zu Neuenherweg gehörende Einzelhof hieß ehemals Heide und war auf der Bürgermeistereikarte von 1829 eingetragen. Es handelt sich um einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Bausubstanz überwiegend aus dem 20. Jahrhundert. Der Teich befindet sich an historischem Standort (nachgewiesen bis 1829) bei einer Quelle.

Die Ortschaft gehörte laut einer Hebeliste aus dem Jahr 1881 zur Herdingsfelder Honschaft.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2007)

Literatur

Holte, Helmut (1972)
Schule Herweg in Hückeswagen. Die Geschichte einer Landschule. In: Romerike Berge 22, S. 74-87. o. O.
Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) S. 155, Gummersbach.
Roß, Fredi K. (2004)
Die Honschaften in Hückeswagen. In: Leiw Heukeshoven 43, S. 27-37. o. O.

Einzelhof Heide in Neuenherweg

Schlagwörter
Ort
Hückeswagen - Neuenherweg
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Schriften, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1532
Koordinate WGS84
51° 10′ 20,74″ N, 7° 21′ 22,77″ O / 51.17243°, 7.35633°
Koordinate UTM
32U 385095.39 5670284.03
Koordinate Gauss/Krüger
2594898.85 5671704.31

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Einzelhof Heide in Neuenherweg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20070923-0044 (Abgerufen: 12. Dezember 2017)
Seitenanfang