Weiler Großenscheidt

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Blick auf Großenscheidt (2008)

    Blick auf Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Straßenschild in Großenscheidt (2008)

    Straßenschild in Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Historische Bausubstanz und Hecken in Großenscheidt (2008)

    Historische Bausubstanz und Hecken in Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Großenscheidt (2008)

    Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Teichreste bei Großenscheidt (2008)

    Teichreste bei Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hofstelle mit Schneitelbäumen in Großenscheidt (2008)

    Hofstelle mit Schneitelbäumen in Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Wirtschaftsgebäude in Großenscheidt (2008)

    Wirtschaftsgebäude in Großenscheidt (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Attermeyer, Adolf
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Pappelreihe bei Großenscheidt (2007)

    Pappelreihe bei Großenscheidt (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Verschiefertes Wohnhaus in Großenscheidt (2007)

    Verschiefertes Wohnhaus in Großenscheidt (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hofstelle mit Schneitelbäumen in Großenscheidt (2007)

    Hofstelle mit Schneitelbäumen in Großenscheidt (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Ersterwähnung erfolgte 1487 als „Scheyde/ Scheide“. 1829 war Großenscheidt ein kleiner Weiler in oberer Hanglage an einer Bachaue gelegen. An die Gebäude schloss sich nach Süden vermutlich eine Obstwiese an. Der Ort wurde umgeben von Grün- und Ackerland, mit zunehmendem Gefälle begann talwärts der Wald.
Großenscheidt gehörte wohl zu den 118 Kurmutsgütern, die laut Blankertz bereits vor 1297 existierten.

Auch heute ist Großenscheidt ein Weiler in oberer Hanglage. Das Ortsbild gliedert sich deutlich in den alten Kern, ablesbar an der Bausubstanz und der Wegeführung sowie einer Ortserweiterung der Nachkriegszeit entlang der Straße nach Wegerhof. Der Ort befindet sich heute ganz im Süden der genannten Straße. Vor der Regulierung des Verbindungsweges in der Nachkriegszeit lag das erste Gebäude von Kleinenscheidt kommend nördlich davon. Die aufgehende Bausubstanz stammt vorwiegend aus dem 19. und 20. Jahrhundert, es sind jedoch auch ältere Gebäudeteile vorhanden. Dies gilt vor allem für die erste Hofstelle von Kleinenscheidt kommend mit Bruchsteingeschoss und Hausbäumen (Linden). Hierzu gehören alte Gewölbekeller mit Wasserzuleitungen aus zwei Brunnen. Vor dem Gebäude führt ein mit einer Pappelreihe gesäumter Weg bergab. Am Ende des Weges soll ehemals ein Steinbruch gelegen haben. Das Ortsbild wird durch zahlreiche Hecken, auch als Begrenzung der Weide (ehemals Garten) geprägt. Letztere lassen sich auf Altkarten über 100 Jahre zurückverfolgen.

Großenscheidt gehörte nach der Hebeliste von 1881 zur Großen Honschaft.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2007)

Literatur

Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) S. 156, Gummersbach.
Roß, Fredi K. (2004)
Die Honschaften in Hückeswagen. In: Leiw Heukeshoven 43, S. 27-37. o. O.
Wittreich-Freudenfeld, Gisela (2003)
Das Hofgut Busenberg - Busenbach. Ein Blick zurück auf ein Hückeswagener Bauerngeschlecht und seine Hofgüter. In: Leiw Heukeshoven 42, S. 20-27. o. O.

Weiler Großenscheidt

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1487
Koordinate WGS84
51° 08′ 15,55″ N, 7° 19′ 19,82″ O / 51.13765°, 7.32217°
Koordinate UTM
32U 382619.71 5666471.08
Koordinate Gauss/Krüger
2592579.93 5667792.24

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weiler Großenscheidt”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20070923-0027 (Abgerufen: 19. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang